Altenheime St. Johannes 
& Maria Euthymia

Altenpflegeeinrichtungen für pflegebedürftige Menschen

Jetzt Termin vereinbaren

Altenheim St. Johannes Senden gGmbH in Senden

Altenheim Schwester Maria Euthymia

Ein gro­ßer Fort­schritt für hil­fe- und pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen in Sen­den
Das An­ge­bot der Hil­fe­leis­tun­gen wird sich mit dem Al­ten­heim Schwes­ter Maria Eu­thy­mia er­heb­lich er­wei­tern. Dann wer­den hier neben 69 Heim­plät­zen für sta­tio­nä­re Pfle­ge und Kurz­zeit­pfle­ge auch zwei große Ge­mein­schafts­woh­nun­gen für je acht bzw. 9 Per­so­nen ent­ste­hen, vier heim­ver­bun­de­ne Miet­woh­nun­gen in­ner­halb des Al­ten­heim­ge­bäu­des und eine neue Ta­ges­pfle­ge mit 13 Plät­zen. Die St. Jo­han­nes gGmbH wird dann mit den be­kann­ten An­sprech­part­nern Be­trei­be­rin zwei­er Al­ten­hil­feein­rich­tun­gen in Sen­den.

Text hier eingeben

Wissenswertes zum neuen Altenheim

Am 01. Juni eröffnet in Senden das neue Altenheim Schwester Maria Euthymia. Die Altenheim St. Johannes gGmbH betreibt somit bald die beiden Altenheime St. Johannes und Schwester Maria Euthymia in der Gemeinde Senden.
Die neue Einrichtung Schwester Maria Euthymia wird vollstationäre Pflege sowie zwei feste und sechs eingestreute Kurzzeitpflegeplätze für ingesamt 69 Bewohnerinnen und Bewohner bieten können. Diese verteilen sich auf 3 Wohnbereichen mit jeweils 23 Einzelzimmern. Jedes dieser Einzelzimmer verfügt über ein innenliegendes Bad mit Waschbecken, Dusche und WC, ein Pflegebett, einen Nachttisch, einen Kleiderschrank, eine Kommode sowie einen Tisch mit zwei Stühlen. Auf Wunsch können eigene kleinere Möbel nach Absprache mitgebracht werden.
Die Pflegewohnetagen sind mit allen wichtigen Dingen ausgestattet. Zentraler Punkt eines jeden Wohnbereiches wird die große, vollausgestattete Wohnküche mit integrierter Fernseh-/Sofaecke sein. Zudem verfügt jede Etage über einen großzügigen Balkon bzw. eine Terrasse im Erdgeschoss. Im Innenhof des Altenheimes liegt ein geschützter Garten, zudem gehört zur Einrichtung eine hauseigene Kapelle sowie ein Café mit Außenterrasse und Selbstbedienungstheke.
Die Mitarbeitenden des Altenheims gehören zu den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung und sorgen gemeinsam für eine umfassende Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner.
Im Bereich der Pflege wird auf das in Deutschland noch neue Konzept des „Primary Nursing“ gesetzt. Dies beinhaltet, dass auf jedem Wohnbereich zwei prozesssteuernde Pflegefachkräfte eingesetzt sind, die für die gesamte Planung und Steuerung des Pflegeprozesses der ihnen zugeordneten Bewohnerinnen und Bewohner zuständig sind und somit fachlich den Hut auf haben. Zudem fällt die Zwischenstufe der Wohnbereichsleitung weg, da die Pflegedienstleitung durch die prozesssteuernden Fachkräfte in der Fachaufsicht unterstützt wird. Dies ist eine Besonderheit im Gegensatz zu anderen Altenpflegeeinrichtungen, da zum Einen das Konzept der Bezugspflege hierbei noch intensiver umgesetzt wird und zum anderen flachere Hierarchien durch den Wegfall der Wohnbereichsleitungen geschaffen werden.
Die Mitarbeitenden des Bereiches Betreuung tragen Sorge dafür, dass die Bewohnerinnen und Bewohner in ihrer Einzugsphase umfassend begleitet und unterstützt werden. Sie bieten ein umfassendes Betreuungsprogramm in wohnbereichsübergreifender und wohnbereichsbezogener Form an, welches an den Wünschen, Bedürfnissen und Bedarfen der Bewohner ausgerichtet ist.
Die Speisenversorgung wird zentral über die Großküche im Altenheim St. Johannes gesteuert. Hier werden die Mahlzeiten für beide Einrichtungen gekocht. Individuelle Essenswünsche werden natürlich berücksichtigt.
Die Belegung des Altenheims erfolgt nach und nach. Damit ist gewährleistet, dass die Mitarbeitenden allen neueingezogenen Bewohnerinnen und Bewohnern in der Eingewöhnungsphase gerecht werden können. 

Die Bauarbeiten schreiten gut voran

Die Außenfassade steht und auch die Innengestaltung nimmt immer mehr Form an. Coronabedingt verschiebt sich die Eröffnung leider um einen Monat, das bedeutet, dass die Einrichtung nun zum 01. Juni 2021 an den Start geht. Die Personalsuche ist in vollem Gange und bald kann auch Belegungsplanung der zukünftigen Heimbewohner losgehen. 

Die Bau­ar­bei­ten sind in vol­lem Gange
Seit dem sym­bo­li­schen „ers­ten Spa­ten­stich“ im Au­gust 2019 sind die Bau­ar­bei­ten gut vor­an­ge­kom­men.

Die Ge­stalt des Hau­ses in U-Form lässt sich deut­lich er­ken­nen. Erd­ge­schoss und erste Etage sind be­reits im Roh­bau fer­tig und die zwei­te Etage ist in Ar­beit.

Auch die Pla­nun­gen für die In­nen­aus­stat­tung sind ab­ge­schlos­sen. Wir freu­en uns, dass nun alles lang­sam Ge­stalt an­nimmt.

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google